Nach dem am letzten Spieltag ein Unendschieden in der 90. Minute noch abgegeben wurde, war es diesesmal ein Sieg. Nach einer 3:1 Führung gab es noch ein 3:3. Nicht nur die drei FSC 04 Torschützen Patty Bode, Norman Böttcher und Tobi Kracke rauften sich nach Schlusspfiff ihre Haare. Die Zuschauer pusteten auch erstmal durch. Immerhin sahen sie zwei verschossene Elfmeter und zwei Lattenschüsse der Gäste aus Isernhagen, sowie mindestens 3 hochkarätige Chancen des FSC 04. Es war folglich einiges los im Wehminger Rund!

Die Mannschaft um Trainer Schelle hat definitiv die richtige Einstellung. Aber es fehlt an Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Deshalb muss sie immer großen Aufwand im Spiel betreiben, doch der Ertrag dafür ist viel zu gering. Am kommenden Sonntag muss ein Sieg eingefahren werden. Sonst würden erste Umrisse des Abstiegsgespenst in Bolzum/Wehmingen zu sehen sein. Die Mannschaft hat es selbst in der Hand, dass es in Sehnde überwintert.

Der FSC 04 ist ordentlich dabei. In den letzten vier Spielen gab es zwei Siege, eine Niederlage und ein Unentschieden. Dieses erkämpfte sich gestern die Mannschaft um Trainer Schellenberg redlich. Bereits nach 20 Minuten stand es 0:2. Die Katenser wirbelten ordentlich los. Die Offensivabteilung der Mannschaft, sicherlich das Herzstück des Gegners, war gut drauf.

Die Verteidigung des FSC 04 hatte zu Beginn des Spiels Probleme. Doch nach etwa 30 Minuten fing sich der FSC 04 und bekam das Spiel besser in den Griff. In der 2. Halbzeit erkämpften sie sich dann einen verdienten Punkt. Darauf lässt sich aufbauen, vorausgesetzt, die Verwertung der Angriffe ist erfolgreicher. Hier scheint weiterhin der größte Bedarf an Potentialverbesserung. 

Die A-Jugend macht von sich reden. Nicht nur aufgrund ihrer spielerischen Leistungen - auch optisch machen sie was her! Mit neuen Trikots, Aufwärmshirts, Trainingsjacken und Sporttaschen sind sie ein echter Hingucker! 

Dafür möchten wir us bei den Sponsoren bedanken. Insbesondere beim Steuerberater Heuer, bei der Hahn - Lacke Handelsvertretung und schließlich beim Förderverein des FSC 04 Bolzum/Wehmingen. Die Jungens werden es allen mit Toren danken -  da ist sich der Vorstand sicher. Weiter so!

A Jgd 2016 17II

Da reibt der eingefleischte FSC 04 Fan sich die Augen - Unfassbarkeit macht sich breit. Was ist mit der Ü40 los? Mittlerweile sind 5 Spiele gespielt und es stehen 15 Punkte in der Tabelle. Die älteren Herren um Trainer Bertl haben ihren Lauf auch auf die 1. Herren übertragen - zumindest den Anfang eines Läufchens. Hier sind immerhin zwei Siege in Folge zu verbuchen und wenn am morgigen Sonntag in Heeßel (das bereits erste Rückspiel der Saison - hier muss es mit dem Staffelleiter durch gegangen sein, denn eigentlichen ist erst der 5. Spieltag vorbei ) ein Sieg folgt, dann ist endgültig der Funken übergesprungen. Also, Daumen drücken!

2016 17Ü40 I

2016 17Ü40 II

So kann es weiter gehen im Monat September. Die Mannschaften des FSC 04 sammeln Punkt für Punkt. Die Ü40 macht es vor! 3 Spiele - 3 Siege! Wer hätte das gedacht? Die langjährige Erfahrung der Mannschaft ist sicherlich der Schlüssel des Erfolgs. Vielleicht springt ein Funken dieser Serie auf die anderen Mannschaften über. Letzte Woche haben die 1. + 2. Herren, sowie die A-Jugend bereits gewonnen. Am morgigen Freitag, 09.09., 19.00 Uhr, spielt die 1. Herren in Wehmingen gegen den Tabellenzweiten SV Lehrte II. Sollte der besagte Funken die Mannschaft um Trainer Schelle getroffen haben, wäre der Tabellenanschluss geschafft und evtl. der Anfang einer Serie gestartet.

Tabelle Ü40